Generalplanerleistungen für den Neubau von sieben Rettungswachen und einem Notarzt...
VO: VgV Vergabeart:   Bekanntmachung vergebener Aufträge Status: Veröffentlicht

Auftraggeber

Auftraggeber
Hochsauerlandkreis
Steinstr. 27
59872
Meschede
Deutschland
zentrale Vergabestelle
+49 291-941385
+49 291-941487
vergabestelle@hochsauerlandkreis.de
DEA57
Gemeinsame Beschaffung
Art des Auftraggebers
Haupttätigkeit

Auftragsgegenstand

Umfang der Beschaffung
Generalplanerleistungen für den Neubau von sieben Rettungswachen und einem Notarztstandort im Hochsauerlandkreis
31/I/31/22/FD15

CPV-Code Hauptteil

71000000-8

Art des Auftrags

Kurze Beschreibung

Der Hochsauerlandkreis beabsichtigt auf Grundlage des Bedarfsplans gem. §12 RettG NRW sieben neue Rettungswachen an den Standorten Meschede-Enste, Schmallenberg-Gleidorf, Schmallenberg-Westernbödefeld, Brilon, Winterberg, Medebach und Hallenberg, sowie einer Notarztstation am Standort Brilon-Altenbüren in Typenbauweise umzusetzen. Auf Basis der zu erstellenden Bedarfsplanung gemäß § 650p BGB soll zunächst die Leistungsphasen 1-2 erbracht werden.
Nach Kreistagsbeschluss werden die folgenden Leistungsstufen 3-4 und 5-9 abgerufen. Die Planung hat die BauONW inkl. Barrierefreiheit zu berücksichtigen.
Die Herstellkosten ohne KG100/700 sind mit 9,6 Mio. EUR Netto projektiert.

Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)

1.872.926,70 EUR

Haupterfüllungsort

Hochsauerlandkreis
DEA57

Weitere Erfüllungsorte

Angaben zu den Losen

Nein
Beschreibung
71222000-0
71310000-4
71327000-6

Beschreibung der Beschaffung

Architektur-/Ingenieurleistungen HOAI T3.1, T3.2, T4.1 und T4.2:
1. Leistungen zur Bedarfsplanung / Zielfindungsphase gem. BGB §650p inkl. Aufstellung eines Raum- / Funktionsprogramms
2. Leistungen für die Objektplanung Gebäude gem. HOAI, Teil 3, Abs. 1, Leistungsphasen 1-9 inkl. ergänzende Besondere Leistungen (BL),
3. Leistungen für die Tragwerksplanung gem. HOAI, Teil 4, Abs. 1, Leistungsphasen 1-8 inkl. ergänzende Besondere Leistungen (BL),
4. Leistungen für die Technische Ausrüstung gem. HOAI, Teil 4, Abs. 2, Leistungsphasen 1-9 teilweise inkl. ergänzende Besondere Leistungen (BL),
5. Leistungen für Freianlagen gem. HOAI, Teil 3, Abs. 2, Leistungsphasen 1-9 teilweise inkl. ergänzende Besondere Leistungen (BL),
Der Auftraggeber beabsichtigt eine stufenweise Beauftragung der Leistungsphasen (LPH). Direkt beauftragtwerden die LPH 1-2. Die weiteren Leistungsphasen sollen, ohne das hierauf ein Rechtsanspruch besteht, stufenweise weiter beauftragt werden, und zwar zunächst die LPH 3-4 und im Weiteren dieLeistungsphasen 5-9. (Näheres siehe II.2.11).

Zuschlagskriterien

Qualitätskriterien

Kriterien
Qualität
60

Kostenkriterien

Kriterien
Es wurde kein Kriterium hinzugefügt
40.00

Angaben zu Optionen

Architektur-/Ingenieurleistungen HOAI T3.1, T3.2, T4.1 und T4.2:
1. Leistungen für die Objektplanung Gebäude gem. HOAI, Teil 3, Abs. 1, Leistungsphasen 3-9 inkl. ergänzende Besondere Leistungen (BL),
2. Leistungen für die Tragwerksplanung gem. HOAI, Teil 4, Abs. 1, Leistungsphasen 3-8 inkl. ergänzende Besondere Leistungen (BL),
3. Leistungen für die Technische Ausrüstung gem. HOAI, Teil 4, Abs. 2, Leistungsphasen 3-9 teilweise inkl. ergänzende Besondere Leistungen (BL),
4. Leistungen für Freianlagen gem. HOAI, Teil 3, Abs. 2, Leistungsphasen 3-9 teilweise inkl. ergänzende Besondere Leistungen (BL),
Der Auftraggeber beabsichtigt eine stufenweise Beauftragung der Leistungsphasen (Loh). (Näheres siehe II.2.4).

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Zusätzliche Angaben

Verfahren

Beschreibung

Verfahrensart

Verhandlungsverfahren

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem

Angaben zur elektronischen Auktion

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)

Verwaltungsangaben

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

2022 /S 35 - 89287

Angaben zur Beendigung des dynamischen Beschaffungssystems

Angaben zur Beendigung des Aufrufs zum Wettbewerb in Form einer Vorinformation

Auftragsvergabe

Allgemeine Angaben
Auftragsvergabe RJ Planungsbüro GmbH & Co. KG
Ja
Auftragsvergabe
31.08.2022

Angaben zu den Angeboten

1
1
0
0
1

Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

RJ Planungsbüro GmbH & Co. KG
Lassallestraße 11
34119
Kassel
Deutschland
DE731
Ja

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses (ohne MwSt.)

1.872.926,70 EUR

Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Wert oder Anteil des Auftrags, der an dritte vergeben werden soll

Weitere Angaben

Verschiedenes

Zusätzliche Angaben

Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer-Str. 9
48147
Münster
Deutschland
+49 251-4111691
+49 2514112165
vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren

Schlichtungsstelle der Architektenkammer NRW
ZZollhof 1
40221
Düsseldorf
Deutschland
+49 2211473045
+49 2211472889
info@aknw.de

Einlegung von Rechtsbehelfen

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Bezirksregierung Arnsberg
Seibertzstr. 1
59821
Arnsberg
Deutschland
+49 293182-0
+49 293182-2520
poststelle@bezreg-arnsberg.nrw.de

Anhang

Begründung der Auftragsvergabe ohne vorherige Bekanntmachung eines Aufrufs zum Wettbewerb im Amtsblatt der Europäischen Union (ABl. S)
Bitte warten...